Geologie kann jeden faszinieren!

Schauen Sie sich um, in Pottenstein und Umgebung - wir sind steinreich!

Es gibt auf der fränkischen Alb kaum bessere Standorte, wo Erdgeschichte so hautnah erlebt werden kann. 

Deshalb entstand auch das Geozentrum rund um die Hohenmirsberger Platte.

Zum Geozentrum zählen:

Info- Pavillon - mit zahlreiche Informationen über 

  1. Naturpark Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst

  2. Naturpark-Karte

  3. Nationale Naturlandschaften, Aufgaben und Ziele von Schutzgebieten

  4. Geologisches Erlebniszentrum Hohenmirsberger Platte

  5. Allgemeines zum Fossiliensuchen / -klopfen / -präparieren

  6. Fossilientafel als Vergleichsmöglichkeit mit den gefundenen Fossilien vor Ort

Aussichtsturm Hohenmirsberger Platte - Die Hohenmirsberger Platte ist mit 614 m ü. NN eine der höchsten Erhebungen der Frankenalb mit herrlichen Panoramablick. Nur zu - es sind "nur" 110 Stufen bis auf die Aussichtsplattform. Die Panoramatafeln auf dem Turm erleichtern die Orientierung.

Fossilklopfplatz - Rechts des Turmes ist der Fossilklopfplatz. Unter fachkundiger Anleitung kann jeder sein Zeitzeugen-Relikt finden, vor Ort präparieren und als Andenken mit nach Hause nehmen.

Geopfad rund um Hohenmirsberg

Geopfad Hohenmirsberg
Geopfad Hohenmirsberg

 

Auf ca. 5 Kilometern und alles andere als "verstaubt" kann sich jeder sein eigenes Bild von der Erdgeschichte der Fränkischen Schweiz machen.

Kinderwagentauglich (barrierefrei) geht es über die Hubertuskapelle, den Steinbruch Lodes und Hohenmirsberg zum Ausgangspunkt zurück. Was Steine ausdrücken, was man heutzutage damit anfängt oder wie der geologische Aufbau der Frankenalb ist - das alles erzählen die kurzweiligen Infotafeln entlang des Weges.

Noch mehr Geologie erwartet Sie:

 

Faszination Höhlen - Höhlen sind Archive längst vergangener Zeiten. Da die Höhleninhalte vor den Abtragungsprozessen der Erdoberflächen geschützt sind, bleiben hier die Reste ausgestorbener Tiere und Spuren früher Epochen der Menschheitswerdung erhalten.

Teufelshöhle Pottenstein exklusiv - Jeden letzten Freitag im Monat (April-September) jeweils um 17.00 Uhr können Sie die Welt unter Tage bei einer Sonderführung bestaunen. Die Sonderführungen in der Teufelshöhle Pottenstein  "Teufelshöhle exklusiv" beinhalten ebenfalls geologische Ausführungen und sind für Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessant.

Fränkische Schweiz Museum Tüchersfeld - In spannender Weise zeigt das Fränkische Schweiz Museum in Tüchersfeld alle Aspekte des faszinierenden Landschaftsraums Fränkische Schweiz. Die umfangreiche Sammlung bietet ihnen Einblicke in die Geologie, Archäologie und in die geschichtliche Entwicklung der Region.

Imposante Felskulissen um Pottenstein - hierbei handelt es sich um sogenannten tafelbankigen Dolomit (Malm delta). Der Frankendolomit bestimmt mit seinen durch die Erosion herauspräparierten Felswänden und - türmen das reizvolle Landschaftsbild der Fränkischen Schweiz. Ein imposantes Beispiel hierfür ist der mächtige Dolomitfelsen, auf den die über 1000-jährige Burg Pottenstein erbaut wurde. Man kann deutlich die Schwammriffstrukturen erkennen.

 

Erklärung Großversturz
Erklärung Großversturz
Blick von der Hohenmirsberger Platte
Blick von der Hohenmirsberger Platte
Steinbruch
Steinbruch
Hohenmirsberger Platte
Hohenmirsberger Platte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für mehr Informationen steht Ihnen das Tourismusbüro sowie der Naturpark Fränkische Schweiz-Veldensteiner Forst zur Verfügung (beide Einrichtungen im Rathaus).