Osterbrunnen

Das Schmücken der Osterbrunnen in der Fränkischen Schweiz geht wahrscheinlich bis in heidnische Zeit zurück. Wasser als lebensspendendes Element hatte (und hat heute noch) für die Karstlandschaft der Fränkischen Schweiz eine ganz besondere Bedeutung. Daher werden seit jeher zur Osterzeit die Brunnen in fast allen Orten der Fränkischen Schweiz festlich geschmückt. Die Eier haben dabei als Fruchtbarkeitssymbol die größte Bedeutung. Nicht weit weg von Pottenstein ist auch der mit Abstand größte Osterbrunnen der Welt (steht im Guinness - Buch der Rekorde); der Osterbrunnen in Bieberbach.

Für alle Interessierten haben wir nachfolgend einige schöne Osterbrunnentouren zusammengestellt. Was man noch wissen sollte: die Brunnen sind in der Regel von Karsamstag bis zwei Wochen nach Ostern geschmückt!

 

Tourenvorschläge aus allen Himmelsrichtungen (als PDF zum Download)

Tour 1 (Ausgangspunkt Bamberg)

Bamberg - Geisfeld - Teuchatz - Tiefenpölz - Heiligenstadt – Unterleinleiter - Gasseldorf - Streitberg - Oberfellendorf - Wüstenstein - Aufseß - Hochstahl - Plankenfels - Nankendorf - Waischenfeld - Behringersmühle - Pottenstein - Gößweinstein - Muggendorf - Ebermannstadt - Buttenheim - Bamberg

LÄNGE ca. 110 Kilometer

Tour 2 (Ausgangspunkt Bamberg)                                                                                                                                     

Bamberg - Buttenheim - Ebermannstadt - Streitberg - Muggendorf - Behringersmühle - Tüchersfeld - Pottenstein - Schüttersmühle - Kirchenbirkig - Trägweis - Kleingesee - Bieberbach - Egloffstein - Pretzfeld - Weilersbach - Eggolsheim - Bamberg

LÄNGE ca. 115 Kilometer

Tour 3 (Ausgangspunkt Bamberg

Bamberg - Pödeldorf - Tiefenellern - Leibarös - Königsfeld - Steinfeld - Hollfeld - Plankenfels - Waischenfeld - Breitenlesau - Hochstahl - Aufseß - Heiligenstadt - Tiefenpölz - Teuchatz - Geisfeld - Bamberg

LÄNGE ca. 85 Kilometer

Tour 4 (Ausgangspunkt Forchheim)

Forchheim - Kirchehrenbach - Pretzfeld - Wichsenstein - Bieberbach - Kleingesee - Gößweinstein - Pottenstein - Haselbrunn - Haßlach - Tüchersfeld - Behringersmühle - Muggendorf - Ebermannstadt - Weilersbach - Jägersburg - Forchheim

LÄNGE ca. 80 Kilometer

Tour 5 (Ausgangspunkt Nürnberg)

Nürnberg - Heroldsberg - Gräfenberg - Hilpoltstein - Leupoldstein - Weidenhüll - Regenthal - Waidach - Kühlenfels - Kirchenbirkig - Schüttersmühle - Pottenstein - Tüchersfeld - Behringersmühle - Gößweinstein - Kleingesee - Bieberbach - Egloffstein - Thuisbrunn - Walkersbrunn - Igensdorf - Heroldsberg - Nürnberg

LÄNGE ca. 100 Kilometer

Tour 6 (Ausgangspunkt Pegnitz)

Pegnitz - Bronn - Kühlenfels - Waidach - Regenthal - Weidenhüll - Bärnfels - Geschwand - Bieberbach - Morschreuth - Moggast - Ebermannstadt - Muggendorf - Behringersmühle - Gößweinstein - Pottenstein - Tüchersfeld - Rackersberg - Haßlach - Haselbrunn - Prüllsbirkig - Körbeldorf - Pegnitz

LÄNGE ca. 85 Kilometer

Tour 7 (Ausgangspunkt Bayreuth)

Bayreuth - Gesees - Hummeltal - Muthmannsreuth - Hohenmirsberg - Haselbrunn - Pottenstein - Schüttersmühle - Kirchenbirkig - Gößweinstein - Behringersmühle - Waischenfeld - Plankenfels - Hollfeld - Schönfeld - Busbach - Eckersdorf - Bayreuth

LÄNGE ca. 95 Kilometer

Tour 8 (Ausgangspunkt Kulmbach)

Kulmbach - Thurnau - Limmersdorf - Tannfeld - Schönfeld - Obernsees - Frankenhag - Glashütten - Volsbach - Poppendorf - Hohenmirsberg - Haselbrunn - Pottenstein - Schüttersmühle - Kirchenbirkig - Gößweinstein - Behringersmühle - Waischenfeld - Plankenfels - Hollfeld - Kainach - Wonsees - Sanspareil - Leesau - Thurnau - Kulmbach

LÄNGE ca. 120 Kilometer

Änderungen vorbehalten!  

drucken nach oben