Verwaltungsmitarbeiter /-innen gesucht

Logo Stadt Pottenstein

Die Stadt Pottenstein (ca. 5 450 Einwohner), Landkreis Bayreuth, befindet sich im Herzen der Fränkischen Schweiz und sucht zur Verstärkung der Mitarbeiter/-innen im Rathaus zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere


Verwaltungsmitarbeiter/-innen
(m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 30 Std./Woche. Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Das Aufgabengebiet umfasst die Tätigkeiten

  • in der Stadtkasse Pottenstein (Abwicklung Zahlungsverkehr und Finanzbuchhaltung mit abschlusstechnischen Vorgängen) oder
  • im Einwohnermeldeamt (Meldewesen, Passangelegenheiten, Gewerberecht)
    oder
  • in der Haupt-/Bauverwaltung (Sachbearbeitung der laufenden Geschäftsvorgänge)

 

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten VFA-K (m/w/d), abgeschlossener Angestellten-/Beschäftigtenlehrgang BVS (AL I/BL I) oder Befähigung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder vergleichbare Ausbildung
  • EDV-Kenntnisse sowie die Bereitschaft, sich vertieft mit einer Fachsoftware zu befassen
  • Eigenverantwortung, Bürgerfreundlichkeit und selbständiges Arbeiten

 

Wir bieten:

  • einen anspruchsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz
  • unbefristete Einstellung mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • leistungsgerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD/Bayerischen Beamtenbesoldungsrechts
  • ein kollegiales Arbeitsumfeld sowie Möglichkeiten zur Fortbildung
  • flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeitregelung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis spätestens Mittwoch, 20. Oktober 2021 an die Stadt Pottenstein, Forchheimer Str. 1, 91278 Pottenstein, senden. Wir bitten Sie insbesondere anzugeben, ab wann Sie die Stelle antreten können. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte (m/w/d) bevorzugt berücksichtigt.

Ihre im Zusammenhang mit dieser Stellenausschreibung übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich behördenintern durch die mit der Einstellung betroffenen Sachgebiete sowie der Personalvertretung bearbeitet. Die Daten werden nach Abschluss der Bewerberauswahl noch maximal 6 Monate aufbewahrt. Näheres ist der Information nach Art. 13 DSGVO über dem folgenden Link zu entnehmen:

Information nach Art. 13 DSGVO

 

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartner Herr Johannes Körber (09243 708-22) oder Herr Gerhard Thiem-Förster (09243/708-19) zur Verfügung.

drucken nach oben